Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: ADP4000

Dienstag, 30 März 2021 12:45

ADP-ESPA4.4.4-Simulator

Mit Hilfe des ADP-ESPA4.4.4-Simulators können Rufsysteme (z. B. Schwesternrufanlagen, TK-Anlagen) im Hinblick auf den Empfang von z. B. BMA-Informationen durch die Installationsfirma geprüftt werden. Er besitzt eine besondere Firmware, die Alarme, Störungen und Texte erzeugt und diese an das Rufsystem sendet. Die Anschaltung und Bedienung ist sehr einfach und gestattet dem Techniker eine schnelle Überprüfung des Rufsystems.

Meldungen Auslösen - Ereignisse können durch mehrfaches betätigen des roten Tasters ausgelöst werden

1x drücken – Feuer 1/1
2x drücken – Störung 7/1, 8/0, 9/0
3x drücken – Feuer 2/2, 2/3, 3/2

Um die Meldungen zurückzusetzen, muss der weiße Taster einmal betätigt werden.

Grüne Status LED
Dauerlicht – ESPA Verbindung aktiv
Blinken – ESPA Verbindung gestört

ADP4000 im Gehäuse, Steckernetzteil und Anschlusskabell
Abmessungen (BxHxT) 182 x 180 x 63 (mm)
Mittwoch, 03 Februar 2021 09:11

M4-4000-Modul

Unter Module sind Aufsteckbaugruppen zu verstehen, die die notwendigen physikalischen Schnittstellen, galvanisch getrennt oder galvanisch nicht getrennt, für die entsprechende Anlagentechnik  realisieren (definierte Verbindung). Mit ihrer Hilfe können Anwendungen auf bestehende Systeme zugreifen. Das Übertragungsprotokoll ist nicht Bestandteil der standardisierten Schnittstellen.
Das nachfolgende Modul ist für das Systeme4000. Eine Abwärtskompatibilität zum System2000/3000 besteht nicht. Die Bauformen sind vertauschungshemmend! Die Bilder zeigen die Unterseite der Module.
nur für IMT4000CPU zum Einbinden in den IFAM-Loop
nur auf Steckplatz 1 vom ADP4000
Spannung    aus Adapter
Stromaufnahme    ca. 25 mA

Abmessungen (BxHxT)    28 x 55 x 15 (mm)
System4000

 

Freigegeben in Adapter & Module